Jahresbericht des Präsidenten o5

 

Nach der GV 05 starteten wir guten Mutes in das neue Jahr hatten wir doch 3 Anlässe für 05 geplant. Auf den 17. April wurde ein Ringtraining als Nationaler Anlass ins Programm genommen, übrigens von vielen Mitgliedern gewünscht. Der Platz in Niederbipp mit Mittagessen, die Richterin, der Ablauf vom ganzen Tag, alles war super vorbereitet wie immer von Trix und Esthy Klein. Der Anmeldetermin festgelegt nur leider waren bis dahin nur 5 Anmeldungen eingegangen. Nach Absprache mit dem Vorstand wurde der Anlass einstimmig abgesagt. Was ich persönlich sehr schade fand. Vor allem weil nachträglich noch einige mit vorwürfen auf mich zukamen, dass es doch genug interessierte gegeben hätte. Ich denke, dass die Anmeldefrist für alle gleich war und jeder die Gelegenheit hatte sich anzumelden. Also Kritik fehl am Platz Besonders leid tut es mir für Trix und Esthy Klein, die auch diesmal alles super vorbereitet hatten. Trix und Esthy haben leider den Austritt aus der Regio gegeben was sehr schade ist, denn mit den beiden verlieren wir zwei Mitglieder, die sich sehr für die Regio engaschiert haben, wofür ich den beiden im Namen der Regio recht herzlich danken möchte.
Ich muss eingestehen, dass es mir nach einigen Tiefschlägen schwer viel neu zu starten. Das Angebot von Brigitte Haller etwas zu Organisieren gab wieder Aufschwung. So bescherte Sie uns am 13. November einen schönen Tag mit Frühstücksbuffet und Besichtigung eines Bio Bauernhofes. Total 21 Erwachsene und 5 Kinder nahmen die Gelegenheit wahr und genossen den Tag mit ihren Leos. Brigitte war es auch die am 15. Januar ein Neujahrsessen organisierte an dem 12 Erwachsene und 1 Kind teilnahmen.
An dieser Stelle möchte ich Brigitte Haller Susi Nüesch Dieter Fröhlich recht herzlich für ihre Mitarbeit danken und hoffe auf ein aktiveres Vereinsjahr 2006.

 

Der Präsident



   

 

   

   

zurück      
elvetica, sans-serif">