Jahresbericht 2007 des RG Präsidenten


Mein erstes Jahr als Präsident der Regio Nordwestschweiz war von Höhen und Tiefen geprägt.
Als Hoch kann man sicher das Ringtraining bezeichnen,das wir am 6.Mai in Niederbipp durchgeführt haben.
Es haben doch 28 Personen und 20 Leonberger den Tipps von Anna-Rös und
Bernard Metraux zugehört.
Auf diesem Weg noch einmal herzlichen Dank für ihre Arbeit.

Das zweite Event des Jahres, unser Brunch, den wir eigentlich am 10.Juni veranstalten wollten
war sicher der Tiefpunkt. Es haben sich so wenig Leute angemeldet, so dass wir gezwungen
waren, ihn zu streichen.Schade für die ganze Arbeit.

Nach einem Tief folgt meistens ein Hoch,und das war mit dem Plauschparcour am 2. September
in Menziken sicher der Fall. Bei wunderschönem Wetter starteten etwa 26 Hunde, darunter auch
nicht Leos, zu den verschiedenen Posten, um ihr Geschick zum Besten zu geben. Natürlich war auch
Herrchen gefragt und mit dem Buchstabensalat hatte so mancher seine liebe Mühe.
Beim Mittagessen waren circa 45 Erwachsene anwesend und nicht zu vergessen unser Nachwuchs.
Es war ein super Tag und ich denke es hat allen Spass gemacht,den Organisatoren, Helfern und
natürlich auch denen die Aktiv mitgemacht haben.
Vielen Dank an alle,die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, dass dieser Anlass ein Erfolg
wurde.

Das Jahr neigte sich langsam dem Ende zu und schon stand unser letzter Termin vor der Tür.
Am 9. Dezember haben wir unseren Leo-Chlaus gefeiert. Leider haben sich nicht so
viele Mitglieder angemeldet, aber da die Hütte in Seon schon reserviert und bezahlt war, haben
wir uns entschlossen es durchzuziehen. Am Ende waren 16 Erwachsene, 5 Kinder,17 Leos
2 Maremanos und ein Landseer anwesend. Wenn man bedenkt das der Vorstand 50% der
Anwesenden ausmacht,muss man sich schon Gedanken machen für was wir das eingentlich tun.
Aber nichts desto trotz war es ein sehr schöner Sonntag, den wir miteinander verbringen konnten.
Einzig das Wetter zeigte sich nicht gerade von seiner besten Seite. 

Langsam komme ich zum Schluss und möchte mich bei meinen vier Vorstandsdamen bedanken,
die mich das ganze Jahr mit sehr grossem Einsatz unterstützen den Verein zu führen.
Ich danke euch vielmals und hoffe weiterhin auf sehr gute Zusammenarbeit.

An euch liebe Mitglieder gehen aber meine letzten Worte. Seid doch so gut und nehmt etwas mehr
am Vereinsgeschehen teil. Wir vom Vorstand würden uns sehr freuen auch mal neue Gesichter an
dem einen oder andern Anlass begrüssen zu dürfen. Wenn jemand eine Idee oder eine Anregung
zu irgendeinem Anlass hat, so soll er sich doch bei mir oder einer von meinen Damen melden.
Danke schön.

Ich wünsche euch, euren Angehörigen und Vierbeinern ein gesundes und erfolgreiches Jahr,
würde mich freuen euch bald wieder an einem unserer Anlässe begrüssen zu dürfen.

 

                                                                                Hunzenschwil im Februar
                                                                                   
                                                                                    Euer Präsi G.Belotti


   

 

   

   

zurück      
d width="20%">