Leo-Chlaustreffen 06 der Regio Nordwest

Ein, von Katharina und Dieter schön weihnachtlich dekoriertes Schützenhaus erwartete uns, dh. l7 Leofäns mit ihren Lieblingen.
Nach und nach traf ein munteres, zt. noch etwas verschlafenes Grüppli ein das aber beim Betrachten der spielenden Leos sofort hellwach war.
Leos mögen einander, sind richtige Spielhunde. Katharina war Photografin, bis alle mit ihren Schützlingen richtig postiert waren verging schon ein Weilchen.
Nach dem "Strammstehen" lockte das Mittagessen. Fleischkäse, Kartoffel.- und grüner Salat standen auf dem Menuplan. Ja, ja, das Essen wurde serviert !!!

Petrus meinte es sehr gut mit uns, so brachen wir bei herrlichstem Sonnenschein auf zu einem Verdauungsspaziergang. Für die Leos war Spielstunde angesagt.
Die schöne Landschaft war ganz auf unsere Lieblinge zugeschnitten. Ein kleines Bächlein, ja Rinnsal zog sie magisch an, einige waren etwas dunkler als vorher!
Kein Problem, bei diesen Frühlingstemperaturen trocknet Leopelz gut. Wieder im Schützenhaus angekommen erwartete uns das Dessert mit Kaffee und Kuchen.
Auch eine schöne Tombola praepariert von denen, am Spaziergang nicht anwesenden. Giorgio, assistiert von Christina zog prima Zahlen, so dass sogar ich etwa ein Lotto hatte.

Bei netten Gesprächen zerrinnt die Zeit leider schneller als sonst und so wurde langsam aufgebrochen um den Heimweg unter die Räder zu nehmen.
Ja, es war wiedermal ein sehr schöner Sonntag.

Im Namen aller möchte ich bei dieser Gelegenheit  Katharina und Dieter ganz herzlich danken für all die Mühe und Arbeit die Sie so an einem "Leofestli" haben. Merci....

Wünsche allen schöne, erholsame Festtage und en guete Rutsch !!!
Barbara


   

 

   

 

   

 

   

 

   

 

   

 

   

 

   

zurück      
face="Arial, Helvetica, sans-serif">